Gott macht keinen Rückzieher!

Im November dieses Jahres erschüttern die Bilder von den Philippinen die Welt. Ein TV-Reporter macht sich im Hubschrauber auf, um sich ein Bild von der unglaublichen Verwüstung nach dem Taifun Hayian zu machen. Bereits im Landeanflug entschließt sich der Pilot kehrt zu machen und nicht im Krisengebiet zu landen. Das Risiko ist zu groß, dass die Besatzung und der Hubschrauber Schaden nehmen, wenn die Menschen erkennen, dass sie keine Hilfsgüter an Bord haben. Zurück bleiben Verzweifelte, die all ihre Hoffnung in die sich in ihren Augen nahende Hilfe gesetzt hatten. Das Risiko war zu groß. Als Gott sich aufmachte, um auf diese Erde zu kommen, hat er das Risiko in Kauf genommen, ihm könnte hier etwas geschehen. Sein Kommen in unsere Welt hat ihm das Leben gekostet und uns das Leben gebracht. Gott sei Dank hat er nicht im letzten Augenblick einen Rückzieher gemacht. Das feiern wir an Weihnachten!